Build Daily

Technologische Lösungen

August 12, 2017 18:08

Dämmung für das Dach - was ist die moderne Wahl des Bauherrn ?

Schutz innerhalb und außerhalb des Daches

das Material aufnehmen, basierend auf den Eigenschaften der Struktur des Daches.In unserem Land die beliebtesten Arten von Schrägdächern wird die Wahl zugunsten dieser Art durch eine ausreichend große Menge der Niederschläge verursacht, die in Form von Flachdächern verweilen.

Dach zu Dach in den meisten Fällen, Keramikfliesen, wellige asbestobetonny Schiefer oder Ziegel, einem weichen Kunststoff Eigenschaften und entrollt von der Rolle.Schmilzt in der Sonne, ein Teil der Abdeckung fest miteinander verriegelt wasserdichte Verbindungen zu bilden.

Aber unabhängig von der gewählten äußeren Beschichtung, ist es immer noch empfohlen, Bedachungsschaumisolierung oder andere Arten von Isolierung durchzuführen.Es ist erwähnenswert, dass der Markt für Baustoffe, gibt es viele Vorschläge für die Isolierung des Daches.Die beliebtesten und beliebte Heizungen heute gelten die folgenden werden.

Welche Materialien sind am besten für die Wärmedämmung geeignet?

1. Isolierung, hergestellt auf der Basis von Glaswolle (beliebt wegen erschwinglichen Preisen und akzeptabler Qualität).Aber von solchen Material Verlegung sollte sehr sorgfältig angegangen werden und schützen die Haut, die alle ausgesetzt, sollte der Kontakt mit den Augen Mikroteilchen.

Außerdem auf geneigten Dächern sind weit verbreitet Glasscheiben auf den Sparren nach unten rutschen.

2. Wärmedämmung einer neuen Generation, die auf der Basis der Stapelfaser herstellt.Unter den unbestreitbaren Vorteile solcher Materialien schließen Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, und es besteht keine Notwendigkeit, sich selbst zu verteidigen vor dem Beginn der Arbeit.

3. Isolierung aus basierend auf Mineralwolle.Es gilt als umweltfreundliches Material als die obigen Proben sein.Zusätzlich kann die Dicke der Isolation für das Dach auf der Basis von Mineralwolle minimal sein.Dieses Material ist in der Lage Wärme gut zu halten, nehmen keine Feuchtigkeit auf, und, was wichtig ist, es brennt nicht vor Überhitzung oder keine Funken zu bekommen.

Polyurethanschaum - ein würdiger Wahl für Ihre erste

Dach Erwärmung des Daches Polyurethanschaum - ein neues Wort in der Bedachung.Das Material ist so vielseitig, dass sie auf verschiedene Arten von Dächern verwendet werden können, unabhängig von ihrer architektonischen Struktur und die Anzahl der Strahlen ist auch recht gut, wenn nötig, in die Isolierung von Dachböden.Die Installation dieser Heizung mit ihren eigenen Händen, ohne die Hilfe von Profis gemacht wird, ist einfach genug.

Wenn Sie versuchen, die Isolierung für das geneigte Dach zu identifizieren und auszuwählen, ist eine bessere Option als Polyurethan-Schaum, wird es schwierig sein, zu finden.Es kann eine Größenordnung höher als die anderen Heizungen liefern.Diese Aussage ist nicht zufällig, da diese Art der Isolierung viele positive Eigenschaften hat, die das Leben und den Betrieb des Prozesses beeinflussen.Zu den unbestreitbaren Vorteilen dieses Baustoffes beinhaltet:

  1. schnelle und einfache Installation;
  2. Zugänglichkeit dank der geringen Kosten und der Möglichkeit, auch für ein Budget von Bau des Erwerbs;
  3. Abwesenheit berechnen die Last auf den Rahmen und Dachbalken durch geringes Gewicht.Darüber hinaus erleichtert dies den Faktor Installationsarbeiten;
  4. Fähigkeit, nicht einen einzigen Tropfen fallen auf der Wasseroberfläche verbrauchen, wodurch die Entwicklung von Schimmel zu verhindern und verrotten Läsionen auf dem Material;
  5. erleichtern die Berechnungen Materialmenge erforderlich ist, aufgrund der Form des Heizkörpers ausgegeben.

Dieses Material kann als Isolierung für Flachdächer verwendet werden.Mit ihm können Sie ganz sicher sein, dass es nicht verformt und nicht verlieren ihre Eigenschaften während des Betriebs und in angemessener Weise mit einer Energiesparfunktion während der Heizperiode fertig zu werden, was wiederum bei den Heizkosten sparen.