Build Daily

Plumbing

December 12, 2017 00:14

Wie man einen Wasserfilter zu wählen

Kauf Wasserfilter, müssen Sie das heute verstehen, nicht bekommen, eine Universal-Ladegerät zu kaufen, die für alle Arten von Wohnungen geeignet ist, da diese Einheiten nicht existieren. Verschiedene Wasserfilter sind für verschiedene Arten von Verschmutzung ausgelegt. Und für jede von ihnen wird eine bestimmte Methode der Wasserreinigung verwendet. Darüber hinaus haben unterschiedliche Filter unterschiedliche Leistungen.Über wie man das richtige Gerät wählt - weiter.

3

Auswahlkriterien Reinigen eine Vorrichtung zum Reinigen von bestimmten Kriterien auszuwählen. Eine davon ist die chemische Analyse, mit der Sie den Grad der Verunreinigung Ihres Wassers quantitativ abschätzen können. Es gibt eine verkürzte Analyse, die nur für 10-14 Indikatoren durchgeführt wird. Es gibt auch erweiterte Optionen - sie werden auf 14-35 Indikatoren durchgeführt. Die W

ahl der einen oder anderen Spezifität der Analyse hängt vom Wunsch und der Verfügbarkeit der Mittel ab. Wie dem auch sei, als Ergebnis erhalten Sie ein Zertifikat, das Experten auf Filtern angezeigt werden kann. Gleiches gilt für den Kauf des Wasserfilters "Aquafor".

Es ist zu beachten, dass auf dem Markt für solche Geräte Unternehmen, die die Analyse von Wasser verwenden, kein Reinigungsgerät auswählen müssen. Sie werden genug Informationen über Ihre Region haben. Diese Hersteller haben eine bestimmte Statistik, mit deren Hilfe der Manager schnell den für Ihre Region optimalen Wasserfilter auswählen kann. Aber heute sind solche Unternehmen nicht genug. Aus diesem Grunde für die Eigentümer von Privathäuser auf dem Land, und für die Bewohner der städtischen Wohnungen, während es besser ist, nicht zu vergessen, die chemische Analyse durchzuführen, bevor Sie einen Filter für Wasser kaufen. Aus welchen Sie wählen können, entscheiden Sie selbst.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die gewünschte Wassermenge, die Sie während des Betriebs des Geräts erhalten möchten. Berechnen Sie diese Zahl kann sehr einfach sein. Es wird also berechnet, dass im Durchschnitt 2 bis 2,7 Liter Wasser verbraucht werden. Diese Zahl wird mit der Anzahl der Personen im Haus multipliziert. Die minimale Wassermenge, die pro Tag für die ganze Familie benötigt wird, wird erhalten. Aber das Beste von allem, wenn der Filter wenn notwendig für einen Tag des Wassers in zwei oder sogar dreimal mehr ausgeben kann. Tatsache ist, dass der Flüssigkeitsbedarf nicht als einheitlich bezeichnet werden kann. Vielleicht wird es mehr gebraucht, zum Beispiel wenn die Gäste ankommen.

Das Problem der Wasserqualität ist nicht so einfach, wie es scheint. Wenn Sie nur die Flüssigkeit weiter reinigen müssen, indem Sie ein paar schädliche Komponenten entfernen, benötigen Sie einen einfachen Filter. Für Wohnungen in Hochhäusern ist beispielsweise der Wasserfilter "Barrier" geeignet. An das Gerät werden sehr unterschiedliche Anforderungen gestellt, die dem Wasser maximale Reinigung geben sollen. Dazu wird ein weiterer Filter oder Komplex zur Wasserfiltration benötigt, der aus mehreren Geräten besteht. Um sicher zu sein, müssen Sie die Reinigungsmethoden, die heute verwendet werden, verstehen.

Drei-Stufen-Filter-für-Reinigung-Wasser

Manager in dem Verkauf von Wasserfiltern beteiligte Schadstoffe erkennen in dem menschlichen Körper, wenn das Rohwasser mit einem Glas Leitungswasser Show-Erlebnis zu trinken. Als Ergebnis der Elektrolyse wird die Flüssigkeit in kurzer Zeit schmutzig, ein schichtförmiges Sediment von grünlichem Farbton erscheint. Nach dieser Erfahrung werden ähnliche Manipulationen mit Wasser durchgeführt, das mit einem angeblich hochwertigen Filter gespült wird. Viele sind fasziniert davon, dass die Flüssigkeit durch ein solches Experiment nahezu kristallklar bleibt. Immerhin gibt es sofort Gedanken über verschiedene Gesundheitsprobleme, die mit einer schlechten Qualität der Wasserversorgung in der Wasserversorgung verbunden sind. Daher erwerben Menschen, die blindlings vertrauen, ein beworbenes Gerät, obwohl es in Wirklichkeit nicht von bester Qualität sein kann.

Spezifität der Wasserreinigung

Um herauszufinden, welcher Wasserfilter für ein Haus zu wählen ist, ist es zunächst notwendig zu verstehen, wie sie funktionieren. Im Folgenden betrachten wir verschiedene Methoden der Wasseraufbereitung, die in Haushaltsgeräten Anwendung gefunden haben:

  • Der einfachste Weg ist ein Filter, der es ermöglicht, die Flüssigkeit von verschiedenen mechanischen Verunreinigungen( zum Beispiel Sand, große Staubpartikel und Rost) zu reinigen. Das Filterelement für diese Vorrichtungen sind poröse und faserige Materialien. Was die Leistung solcher Vorrichtungen anbelangt, hängt sie, ebenso wie der Grad der Reinigung der Vorrichtung, weitgehend vom Verhältnis des Porendurchmessers des Materials und der Größe der mechanischen Partikel ab, die in dem zu reinigenden Wasser vorhanden sind. Es ist anzumerken, dass ein Filtermaterial, dessen Porendurchmesser kleiner als 0,43 & mgr; m ist, in der Lage ist, Bakterienpartikel zurückzuhalten, wodurch das Wasser dekontaminiert werden kann und nicht nur von mechanischen Verunreinigungen gereinigt werden kann. Dies gilt für Geräte verschiedener Hersteller, zum Beispiel für den Wasserfilter "Fibos" usw.

cema

  • Die Filter verwenden auch die Ionenaustauschmethode. Es beinhaltet den Ersatz von unerwünschten Ionen durch Neutrale. Zum Beispiel: Magnesium- und Kalziumionen können durch die Spezifität des Austauschs gegen leichte Natriumionen ausgetauscht werden, wodurch das Wasser weicher wird. Stark verunreinigte Flüssigkeit in ihrer Zusammensetzung hat Schwermetalle und Fluoride, die, falls notwendig, auch durch solche Vorrichtungen entfernt werden können. Dank dieser Reinigungsmethode wird Wasser mit bestimmten Stoffen angereichert, beispielsweise mit Jod und Fluor. Filter, die das Ionenaustauschverfahren verwenden, benötigen einen periodischen Austausch von Filterelementen, und folglich ist ein Vorrat an bestimmten Reagenzien erforderlich. Beim Kauf eines solchen Geräts muss geklärt werden, ob diese Reagenzien nach Bedarf gekauft werden können. Und gibt es ein Regime der unabhängigen Regeneration?

3-Original

  • Eine weitere beliebte Reinigungsmethode ist die Sorption. Es ist die Entfernung von schädlichen Chemikalien aus dem Wasser. Diese Methode kann zum Beispiel helfen, einen unangenehmen Geruch zu entfernen und den Geschmack von Wasser zu verbessern. Als absorbierende Materialien( Sorbentien) verwenden die meisten Filter Aktivkohle. Unabhängig davon, welches Sorbens verwendet wird, beeinflusst die Kontaktfläche mit Wasser direkt die Reinigungseffizienz. Um zu verhindern, dass Filtermaterial von Mikroorganismen akkumuliert wird, werden Desinfektionsmittel( zum Beispiel Iod- und Silberionen) auf seine Partikel aufgebracht. Es ist erwähnenswert, dass jedes Sorptionsmittel durch die Menge an Verunreinigungen begrenzt ist, die es absorbieren kann. Dieses Konzept wird "Kapazität" genannt. Verschiedene Sorbentien haben entsprechend unterschiedliche Kapazitäten. Wenn diese Ressource verbraucht ist, sinkt die Effizienz des Geräts. Darüber hinaus kann ein solcher Filter das Wasser mit Schadstoffen verunreinigen, die es früher absorbiert hat.

f370b631bee0d40e92c8c244ec58082b_500_0_0

  • Vielleicht ist eine der besten Methoden der Reinigung die Umkehrosmose-Methode. In diesem Fall wird die Flüssigkeit durch Passieren einer semipermeablen Membran gereinigt. Die Poren einer solchen Membran können von 15 bis 500 nm reichen. Bei der Konstruktion derartiger Vorrichtungen ist eine Pumpe vorgesehen, die dazu dient, den für den eigentlichen Filtrationsvorgang notwendigen hohen Druck zu erzeugen. Je nach Porendurchmesser kann die Umkehrosmosefiltration das Wasser teilweise oder nahezu vollständig von dem Wasser reinigen. Mit Hilfe solcher Instrumente ist es möglich, Süßwasser aus Meerwasser zu gewinnen. Je höher die Filterleistung, desto höher die Kosten. Daher werden sie oft in großen Wasserversorgungssystemen verwendet, nämlich für die Endreinigung von Wasser.

Es ist heute sehr wichtig, nicht nur Wasser zu reinigen, sondern es auch zu desinfizieren. Dazu werden beispielsweise Ozon und ultraviolette Strahlung verwendet. Manchmal werden Silberionen oder Iod verwendet. Wenn das Wasser auf diese Weise gereinigt wird, muss es auch mit einem Sorptionsmittel( zum Beispiel Aktivkohle) durch die Vorrichtung geleitet werden. Zum Beispiel, wie der Filter für Wasser "Atoll".Dies ist notwendig, um die Zerfallsprodukte, Rost und schädliche Mikroorganismen aus der Flüssigkeit zu entfernen.

Klassifizierung von Reinigungsgeräten

Bis heute gibt es viele Arten von Reinigungsgeräten. Lassen Sie uns einige Filter für die Wasserreinigung und ihre Fotos im Detail betrachten.

neo_grand( 1)

So, im Alltag sehr beliebt sind Glasfilter. Dies sind die primitivsten Geräte mit einem geringen Filtrationsgrad. Ihre Hauptaufgabe ist es, Wasser von Chlor und unangenehmen Gerüchen zu reinigen. Teilweise können sie das Wasser weicher machen. Aufgrund der Kompaktheit und Mobilität können solche Geräte zu Hause, im Büro und auf Geschäftsreisen erfolgreich eingesetzt werden. Eine Kartusche reicht normalerweise aus, um bis zu 280 Liter Wasser zu reinigen. Daher muss es mindestens alle 1,5 Monate gewechselt werden. Für solche Vorrichtungen beträgt der maximale Reinigungsgrad 20 Mikrometer.

Von den Vorteilen ist bemerkenswert:

  • Portabilität.
  • Das Gerät muss nicht an die Wasserversorgung angeschlossen werden.
  • Es ist sehr einfach zu bedienen.
  • Seine Arbeit muss nicht kontrolliert werden.

Die Nachteile sind:

  • Ein kleiner Grad der Reinigung.
  • Kleine Volumina gereinigtes Wasser.

Menge der erhaltenen Wasser-Betätigungsvorrichtung zu einer Zeit sein kann, nicht größer ist als das Volumen des Glases, und es ist im Allgemeinen klein - weniger als 2 Liter. Das Kochen von Lebensmitteln im Durchschnitt erfordert etwa 4 Liter Wasser. Daher muss eine solche Vorrichtung mindestens zweimal mit Wasser zur Filtration gefüllt werden. Dies ist sehr unpraktisch. Dennoch ist dieser Filter vielleicht der beste für diejenigen, die durch ihr Budget oder mit kleinen Küchengrößen begrenzt sind.

dc3b2c2078e72132fabf408adc1be77a

Durchflussfilter auf der Spüle installiert. Sie werden normalerweise neben dem Wasserhahn platziert. Um mit der Reinigung zu beginnen, muss Leitungswasser durch einen angeschlossenen flexiblen Schlauch zugeführt werden.

"Starke" Seiten:

  • Solche Geräte sind gut, weil sie eine gute Leistung haben. So kann dieser Wasserreiniger beispielsweise in nur einer Minute bis zu 1,5 Liter Wasser abgeben.
  • Außerdem benötigen diese Filter keine separaten Tanks für gereinigtes Wasser.

Nachteile:

  • Solche Geräte benötigen viel Platz in der Nähe der Spüle.
  • Es sollte auch daran erinnert werden, dass jedes Mal nach der Filtration der Hahn angeschlossen und getrennt wird.

ff134689a14b930e77484d7878fa5d34

Düsen am Kran. Diese Filter sind klein, was, wie aus ihrem Namen hervorgeht, direkt am Wasserhahn angebracht sind.

Vorteile ähnlicher Produkte:

  • Der Preis für Wasserfilter ist gering.
  • Hat Mobilität. Es ist möglich, den Filter mit auf die Straße zu nehmen.
  • Eine gute Qualität der Filtration.

Nachteile:

  • Das Sorbens hat ein relativ kleines Volumen. Dies macht solche Geräte nicht immer bequem zu bedienen.
  • Geringe Leistung. So kann ein Liter nur wenige Minuten nach Beginn der Filtration gewonnen werden.
  • Außerdem wird ein zusätzlicher Tank benötigt, in dem das gesamte gereinigte Wasser gesammelt wird.

Diese Geräte können einen Filter für Wasser "Trio" enthalten.

wie zu wählen-Filter-für-Wasser-unter-Senke

Durchflussfilter, montiert unter der Spüle. Sie sind Geräte, die in die Wasserversorgung eingebaut sind. Sie selbst befinden sich normalerweise unter der Spüle, und darauf kommt ein zusätzlicher Wasserhahn, aus dem das behandelte Wasser kommt. Patronen für dieses Gerät sollten nicht öfter als einmal in sechs Monaten gewechselt werden. Lassen Sie uns zu den Leistungsindikatoren übergehen. Somit beträgt der maximale Reinigungsgrad 0,05 bis 1 Mikron. Mängel, wie auch in anderen Arten von Geräten, hier sind ein paar, aber immer noch die wichtigste von ihnen ist - die hohen Kosten solcher Produkte Stationäre Filter von Menschen bevorzugt, die nicht verstanden, wie wertvoll Gesundheit Wasser gereinigt.

index14

Umkehrosmoseanlagen. Dies ist definitiv der beste Wasserfilter, und das sagt alles. Die Flüssigkeit, die durch die Vorrichtung mit einer solchen Spezifität Reinigung geleitet ist nicht nur weicher und frei von schädlichen Verunreinigungen, wie Eisen, Rost und Chlor, aber trotzdem ist es dekontaminiert, d.h.daraus werden schädliche Bakterien und Viren entfernt. In Kombination mit solchen Filtern gibt es normalerweise ein System von Patronen, die die anfängliche Reinigung von Wasser ermöglichen. Zusätzlich gibt es eine spezielle Membran und ein Element zur Endreinigung der Flüssigkeit.

Solche Geräte können auch mit Mineralisierungs ausgestattet werden, die es möglich macht, das Wasser mit nützlichen Substanzen wie Jod zu bereichern. Es wird wirklich nützlich für die Gesundheit. Die maximale Reinigungsrate für solche Vorrichtungen beträgt 0,0001 Mikrometer. Die Bedienung ist auch sehr praktisch.Ändern Sie die Membran zum Beispiel nur einmal alle drei Jahre und Patronen einmal im Jahr. Der Kauf derartiger Wasserreinigungsgeräte ist angesichts ihrer Kosten ein Luxus. Aber sie zahlen sich trotzdem ziemlich schnell aus. Schließlich können sie das Problem der Wasserreinigung vergessen.

Heißwasserreiniger

0_8f6b4_d1faabb1_XL

Heißes Wasser muss ebenfalls gereinigt werden, aber einfache Filter können diese Aufgabe nicht bewältigen. Spezielle Instrumente werden benötigt, zum Beispiel Filter für Wasser "Expert".Die Hauptbedingung für ihre Arbeit ist die Exposition gegenüber hohen Temperaturen. Zum Reinigen von heißem Wasser verwenden Sie zum Beispiel die sogenannten Hauptfilter, die sowohl aus Edelstahl als auch aus hitzebeständigem Kunststoff hergestellt werden können. Das Wasser wird durch ein feinmaschiges Metallgewebe gefiltert. Polyesterpatronen können auch für die Filtration verwendet werden. Die Maschenzellen zum Reinigen erreichen 80-320 & mgr; m. Dieses System dient nur zur Vorreinigung. Daher ist es für die Filtration von Industriewasser nicht wirksam.

Sehr praktisch, wenn Sie das Sieb im Filter schnell und einfach reinigen können. Zu diesem Zweck sind die Geräte in der Regel mit einem zusätzlichen Kran ausgestattet. Für die Filtration können Polyestervliesvorrichtungen verwendet werden. Die Abmessungen der Zellen sollten dann 19 bis 6 μm betragen. Solche Geräte werden heute vielfach zur hochwertigen Wasseraufbereitung aus verschiedenen Schwebeteilchen( Rost, Grobstaub, Sand oder Schaum) eingesetzt.

Es wird gesagt, dass die heutige vorhandene Filter für Warmwasser darf auf dem Rohr kalte Wasser installieren - sie mit der Aufgabe ohne Probleme zu bewältigen. Sie können jedoch keine herkömmlichen Geräte zum Reinigen von heißem Wasser verwenden. Tatsache ist, dass sie nicht für hohe Temperaturen ausgelegt waren. Heißes Wasser kann die Dichtheit solcher Geräte brechen, weil das Gerät undicht wird.